Virtualisierung

5x ja?

Ist einer der nachfolgend aufgeführten fünf Punkte für Sie von Bedeutung?
Dann kontaktieren Sie uns für eine ausführliche Beratung zur Virtualisierung Ihrer IT.

1. Server-Konsolidierung

Nutzen Sie nicht länger nur 20 % Ihres Servers – Sie haben schließlich die vollen 100 % bezahlt! Mit unseren Lösungen zu einem virtualisierten System greifen Sie effizient auf die verfügbaren Ressourcen zu – das physikalische System “eine Anwendung je Server” gehört damit der Vergangenheit an!

2. Kostensenkung

Verringern Sie Ihre Kosten mit einer Server-Konsilidierung – weniger Server für eine gleichbleibende Leistung. So sparen Sie auch bei den Strom-
und Kühlungskosten, sowie auch bei den Aufwendungen für Hardware-Administration.

3. Zeitersparnis

Virtuelle Systeme können von jedem Punkt der Erde administriert werden. Selbst die Bereitstellung eines neuen Servers ist so kein Problem mehr und
nimmt nur noch wenige Mausklicks in Anspruch. Virtualisierung eröffnet Ihnen völlig neue Möglichkeiten zum Managen Ihrer IT-Infrastruktur.

4. Geringe Downtime

Durch intelligente Sicherungs- und Datenwiederherstellungskonzepte lassen sich virtuelle Systeme nahezu ohne Downtime wieder zur Verfügung stellen.
Durch Hochverfügbarkeitskonzepte lässt sich eine Hardwarewartung zwar nicht verhindern, aber durch Redundanzen werden Ausfallzeiten eliminiert.

5. Desktop-Sicherheit

Wenn Ihr Hauptaugenmerk auf der Bereitstellung sicherer Mitarbeiterarbeitsplätze liegt kommen Sie an einer Desktop Virtualisierung nicht vorbei.
Der eigentliche Arbeitsplatz liegt im geschützten Rechenzentrum und Ihre Mitarbeiter greifen über WAN / LAN Verbindungen auf ihren sicheren
Arbeitsplatz zu. Sie möchten mehr über das Thema Virtualisierung erfahren?

Hier haben wir ein paar Informationen für Sie zusammengestellt:

Brochure vSphere 5 Brochure vSphere 5 (Quelle: VMware) NEW!!!

Praxistipps zur Virtualisierung in Ihrem Unternehmen Praxistipps zur Virtualisierung in Ihrem Unternehmen (Quelle: VMware) NEW!!!

Aufbau eines leistungsstarken Rechenzentrums Aufbau eines leistungsstarken Rechenzentrums (Quelle: VMware) NEW!!!

Servervirtualisierung

Das neue Internet – die Virtualisierung!

Was zur Jahrtausendwende das Internet war, ist heute die Virtualisierung. Seit es leistungsstarke Server gibt findet man auch in Rechenzentrum
verstärkt virtualisierte Umgebungen vor. Durch das Entkoppeln von Hardware und Software ergeben sich entscheidende Pro-Argumente:

  • Optimale Ressourcennutzung
  • Attraktive Einsparungsmöglichkeiten bei Strom- und Kühlungskosten

Wenn man Sie früher fragte: “Brauchen Sie einen neuen Server?”, so lautet die Frage heute: “Wann sollen wir Ihnen den neuen Server in die
virtuelle Umgebung installieren?”

Für Ihr Unternehmen ergeben sich zusammenfassend folgende Vorteile:

  • Partitionierung: Effiziente Auslastung von Ressourcen durch gemeinsame Ressourcennutzung (RAM, Storage, Netzwerk).
    Die klassische Serverlast von ca. 20 % lässt sich mit Virtualisierung auf 60-80 % steigern.
  • Lineare Skalierbarkeit: Ihre IT-Ressourcen können dynamisch mit dem Unternehmen mitwachsen. Durch Hinzufügen weiterer
    Hardware in eine bestehende Farm steigert sich die gesamte Leistung der Farm und alle bereitgestellten Anwendungen profitieren.
  • Verfügbarkeit: Durch Virtualisierung bedeutet der Ausfall von Hardware nicht mehr automatisch den Ausfall der Anwendung.
    Mittels ausgeklügelter Technik ist es möglich Betriebssysteme und Anwendungen im laufenden Betrieb zwischen Hardwareressourcen
    zu verschieben ohne diese herunterfahren zu müssen.
  • Kapselung: Ein virtualisiertes Betriebssystem wird in einer einzigen Datei gespeichert und kann somit einfach gesichert, verlagert
    und kopiert werden. Im Worst-Case können Betriebssysteme so in minutenschnelle wiederhergestellt werden.

Möchten Sie mehr erfahren? Hier haben wir einige Beispielkonfigurationen für Sie zusammengestellt:

0

1. Eigenständige Konfiguration

  • Einstiegsvirtualisierungslösung für die Anforderungen kleiner Unternehmen
  • Einzelner Dell PowerEdge R520 Server mit Intel Xeon E5-2400 Prozessoren,
    internem Massenspeicher und VMware vSphere 5.0 Essentials Plus
  • Zur Verwaltung kann VMware vCenter Server auf einem Dell PowerEdge R420 Server
    (nicht im Lieferumfang enthalten) oder auf einem virtuellen Rechner installiert werden.

2. Hochverfügbarkeitskonfiguration

  • Hohe Verfügbarkeit durch die Verwendung von VMware High Availability (HA) und VMware Data Recovery
  • 2 x Dell PowerEdge R520 Server mit Intel Xeon E5-2400 Prozessoren und VMware vSphere 5.0 Essentials Plus
  • DELL PowerVault MD3220i iSCSI-Speicherbereichsnetzwerk (SAN)
  • 2 x Dell PowerConnect 5524 verwaltete Gigabit-Ethernet-Switches mit 24 Anschlüssen
  • Zur Verwaltung ein Dell PowerEdge R420 Server mit VMware vCenter Server for Essentials

3. Hochverfügbarkeits- und vMotion Konfiguration

  • Hohe Verfügbarkeit durch die Verwendung von VMware High Availability (HA) und VMware Data Recovery
  • Echtzeit-Migration (ohne Ausfallzeit) laufender virtueller Rechner von einem Server auf einen anderen für
    Lastausgleich und Wartung durch die Verwendung von VMware vMotion Technologie
  • 3 x Dell PowerEdge R520 Server mit Intel Xeon E5-2400 Prozessoren und VMware vSphere 5.0 Advanced
  • DELL PowerVault MD3220i iSCSI-Speicherbereichsnetzwerk (SAN)
  • 4 x Dell PowerConnect 5524 verwaltete Gigabit-Ethernet-Switches mit 24 Anschlüssen
  • Zur Verwaltung ein Dell PowerEdge R420 Server mit VMware vCenter Server 5.0 mit einem 3-Jahres-Abo für Upgrades

Desktopvirtualisierung

Virtual-Desktop – spart Zeit & Geld!

Sie haben die Servervirtualisierung erfolgreich in Ihrem Unternehmen eingeführt und möchten nun noch weitere Optimierungsmaßnahmen vornehmen?
Dann schlagen wir Ihnen als lohnenswerten Schritt eine Desktopvirtualisierung vor. Ihr Unternehmen hat so die Möglichkeit, die Mitarbeiter-
Arbeitsplätze über einen oder mehrere Hochleistungsserver bereitzustellen.

Durch das ressourcenschonende PCoIP Protokoll, welches VMware einsetzt, können Ihre Mitarbeiterinnen und MItarbeiter über eine
normale – bevorzugt verschlüsselte – WAN-Verbindung auf ihren bereitgestellten Arbeitsplatz zugreifen.

Die Vorteile eines Virtual-Desktop im Überblick:

  • Zentrale Verwaltung aller virtuellen Rechner
  • Neue Software muss nicht auf jedem Endgerät installiert werden
  • Flexiblere Ressourcenverteilung im Unternehmen
  • Reduzierung der Client-Hardware Kosten
  • Vereinfachte Administration

In unserem VMware View Datenblatt finden Sie weitere Informationen zum Thema.
VMware View Datenblatt VMware View Datenblatt

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu. Ablehnen